Über mich

.. oder wenn eine Passion zur Lebensaufgabe wird

Wie alles begann:

Neben meiner beruflichen Tätigkeit übte ich schon seit einigen Jahren zusätzlich die Jagd und die Falknerei aus. Meine ersten eigenen Greifvögel, ein Wanderfalke und ein Harris Hawk (Wüstenbussard), wurden dabei von mir zur Beizjagd ausgebildet und eingesetzt.

Bereits in dieser Zeit wurden mir gelegentlich von Bekannten verletzte Greifvögel zur Pflege gebracht.

Die Falknerei heute:

Falknerei = Flugvorführung? Nicht bei mir. Ich betreibe eine etwas andere Falknerei und zusätzlich eine Greifvogelauffangsation. Bei meinen Aktionen stehen Erlebnis- und Waldpädagogik im Vordergrund!

Steinadler Zeus und Falkner Michael Schanze

Mit meinen speziell für diese Belange ausgebildeten Greifvögeln besuche ich Schulen, Kindergärten, Jugendeinrichtungen, Informationsveranstaltungen und andere soziale Einrichtungen mit dem Ziel den Menschen unsere einheimischen Greifvögel und ihre Lebensweise näher zu bringen.

Um die interessanten Themen „einheimische Wildtiere“ und „unser Wald“ in das Repertoire mit auf zu nehmen absolvierte ich 2010/2011 die Ausbildung zum Waldpädagogen.

Falknerei Schanze auf Facebook

Wir sind auch auf

Facebook vertreten

schau vorbei!

 

 

weiter zu: